Aktuell 2018

Nominierung in die WTB-Auswahlmannschaften

Liv Geta Riechert und Luca Koslowski würden in die Auswahlmannschaften des Westfälischen Turnerbundes für die Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände nominiert.

Die Meisterschaften finden am 16.06.2018 in Clarholz statt.

7. Leine-Pokal

Laatzen, den 28.04.2018

Mit 4 Aktiven, betreut durch Karoline Nagel, stand die Teilnahme am bundesoffenen Leine-Pokal auf dem Wettkampfprogramm. Ungefähr 250 Trampoliner aus dem gesamten Bundesgebiet hatten sich angemeldet. Somit war der Zeitplan von vornerein eng getaktet und ein langer Wettkampftag vorgesehen, der sich allerding durch technische Änderungen der Wertungseingaben um über 2 Stunden verlängerte. Die Siegerehrung fand somit erst am späten Abend gegen 21:30 Uhr statt.

Unsere TSV-Team konnte sich in den teilweise großen Gruppen gut behaupten. 2 Finalqualifikationen für Liv Greta Riechert und Luca Koslowski rundeten das positive Bild ab.

Liv konnte in der AK (2006-2007) einen sehr guten 5. Platz erreichen. Auf Grund schöner Vorkampfübungen konnte sie sich als 6. Für das Finale qualifizieren und im Finale selbst um eine Platzierung auf den 5. Platz verbessern.

Luca traf ebenfalls sehr gute Übungen im Vorkampf, musste jedoch im Finale das Übungsende verändern und rutschte somit vom 6. auf den 8. Platz. Trotzdem ist eine deutliche Verbesserung zu verzeichnen und wenn nun noch die schwierigeren Kürsprünge wieder eingebaut werden…

Zoe Arndt hatte es in der mit 30 TN größten Gruppe sehr schwer, konnte aber mit dem 12. Platz durchaus zufrieden sein. Kiana Michelle Tierientiew verpasse trotz guter Vorkampfübungen mit dem 9. Platz nur ganz knapp die Teilnahme am Finale.

Westfälische Jahrgangswettkämpfe

Lage, den 15.04.2018

Bei den westfälischen Jahrgangswettkämpfen, die am 15.04.18 in Lage ausgetragen wurden, konnten wir mit unseren Aktiven 3 Podestplätze erreichen.

In der Gruppe der Schüler/-innen (10-11 Jahre) konnte Liv Greta Riechert mit dem 2. Platz sehr zufrieden sein, schließlich waren in dieser großen Gruppe insgesamt 19 Sportler am Start, von den die besten 10 das Finale turnen konnten. So konnte auch Evelyn Peters das Finale erreichen und einen guten 6. Platz belegen. Mit dem 11. Platz verpasste Felix Wiegrebe nur knapp das Finale, konnte sich aber im Vergleich zum vorherigen Wettkampf deutlich verbessern.  Knapp dahinter belegte Paul Begemann den 13. Platz und Aliya Block, nach einem Fehler durch Aufregung im Pflichtdurchgang den 19. Platz.

Zoe Arndt musste sich in der AK 12-14 Jahre ebenfalls gegen 18 Konkurrentinnen auseinandersetzten, was ihr mit dem 6. Platz auch recht gut gelang.

Mit dem 3. Platz sicherte sich Cettina Politano in der AK 15-17 Jahre den begehrten Podestplatz.

Zum Abschluss wurde in der Mannschaftswertung mit dem 3. Platz ein erfolgreicher Wettkampftag beendet. In der Mannschaft turnen Cettina, Zoe, Liv und Evelyn.

Ergebnislisten

Victoria-Cup

Clarholz, den 10.03.2018

In Herzebrok-Clarholz fand der 8. Victoria-Cup statt. Über 180 Teilnehmer/-innen aus ca. 20 Vereinen nutzen die Gelegenheit, entsprechend der ausgeschriebenen Wettkampfklassen sowohl den Nachwuchs- wie auch den Leistungssportlern die im Training erarbeiteten Übungen den beiden eingesetzten Kampfgerichten zu präsentieren.

Besonders gut gelang dieses aus Sicht des TSV Bösingfeld heute Maja Strunk. In Ihrer Altersklasse waren 22 Schülerinnen am Start. Auf Grund drei sehr gut vorgetragenen Übungen erreichte Maja im Finale einen ganz tollen 3. Platz (nur 0,05 Punkte hinter Platz 2).

Ebenfalls sehr gut war die Leistung von Paul Begemann. In seiner Wettkampfgruppe turnten gleich 34 Aktive, die Teilnahme am Finale und der dann folgende 6. Platz war das Ergebnis der ebenfalls sehr gut vorgetragenen Übungen. Felix Wiegrebe (erster Wettkampf überhaupt) und Hannah Pfeiffer in der gleichen Gruppe turnend, konnten ihre Übungen leider nicht durchturnen und somit in das Eingreifen um die Finalplätze nicht eingreifen.

Im Premiumwettkampf wurden die Wettkampfklassen nicht nach Alter, sondern nach den gewählten Pflichtübungen eingeteilt, dem zu Folge die Jahrgänge recht weit auseinander liegen konnten.

In der WK-Klasse Pflicht W09 konnten unsere drei Schülerinnen sehr gut mithalten. Alle drei erreichten das Finale; Liv Greta Riechert verpasste nur ganz knapp einen Podestplatz und erreichte den 4. Platz, Zoe Arndt nach guten Übungen den 6. Platz und Evelyn Peters den 7. Platz.

Luca Koslowski und Jana Wehrmann, beide gesundheitlich noch etwas angeschlagen, konnten die Übungen nicht beenden und somit keine Finalplätze erreichen.

..........................................Platz 3: Maja Strunk

18. Barmstedt-Cup 2018

Barmstedt, den 10.02.2018

Liv Greta auf dem Treppchen!

 

 

Toller Erfolg für Liv Greta Riechert beim 18. Bundesoffenen Barmstedt-Cup. Von 53 angetretenen konnte Liv 50 Schülerinnen in der AK 2006 und jünger hinter sich lassen und turnte 115,6 Punkte. Das waren weniger als 2 Punkte hinter der Siegerin Merrit Ramscher von FC Reislingen, der zweite Platz ging an Alexandra Melnichuk vom TSV Dielmissen).

 

 

Erfreulich auch die gute Platzierung von Kiana Michelle Tierientiew. In der AK 2002-2003 konnte sich die Schülerin als sechste für das Finale qualifizieren und dort um eine weitere Platzierung nach oben auf den 5. Platz verbessern.

Im großen 55er-Feld der Jüngsten (2006 u. jü.) erreichte Hannah Pfeiffer den 36. Platz mit Potential nach oben. Mit dem 12. Platz in der AK 2004-2005 belegte Zoe Arndt einen guten Platz im oberen Drittel des Teilnehmerfeldes. Cettina Politano verpasste mit dem 5. Rang knapp das Finale in der AK 2000-2001, da sich hier auf Grund der Meldungen nur 4 Jugendturnerinnen qualifizieren konnten.

Im Leistungswettkampf hatte Luca Koslowski keinen guten Tag erwischt. Nach einem sehr guten Pflichtdurchgang folgte in der Kür leider ein Patzer, der das Weiterkommen in das Finale dann verhinderte.

Insgesamt waren mehr als 200 Trampoliner aus dem gesamten Bundesgebiet am Start. Mit dem Barmstedt-Cup wird das jährliche Wettkampfprogramm auf Bundesebene eröffnet. Der TSV Bösingfeld gehört mit zu den Vereinen, die nun bereits zum 18. Mal dabei waren.

 

 

 

Bösingfeld, 13.01.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Grund der guten Wettkampferfolge im vergangenen Jahr wurden die beiden Trampolinturnerinnen Luca Charmaine Koslowski und Liv Greta Riechert, beide vom TSV Bösingfeld, in den Trampolin-Landeskader des Westfälischen Turnerbundes berufen.