Aktuell 2018

18. Barmstedt-Cup 2018

Barmstedt, den 10.02.2018

Liv Greta auf dem Treppchen!

 

 

Toller Erfolg für Liv Greta Riechert beim 18. Bundesoffenen Barmstedt-Cup. Von 53 angetretenen konnte Liv 50 Schülerinnen in der AK 2006 und jünger hinter sich lassen und turnte 115,6 Punkte. Das waren weniger als 2 Punkte hinter der Siegerin Merrit Ramscher von FC Reislingen, der zweite Platz ging an Alexandra Melnichuk vom TSV Dielmissen).

 

 

Erfreulich auch die gute Platzierung von Kiana Michelle Tierientiew. In der AK 2002-2003 konnte sich die Schülerin als sechste für das Finale qualifizieren und dort um eine weitere Platzierung nach oben auf den 5. Platz verbessern.

Im großen 55er-Feld der Jüngsten (2006 u. jü.) erreichte Hannah Pfeiffer den 36. Platz mit Potential nach oben. Mit dem 12. Platz in der AK 2004-2005 belegte Zoe Arndt einen guten Platz im oberen Drittel des Teilnehmerfeldes. Cettina Politano verpasste mit dem 5. Rang knapp das Finale in der AK 2000-2001, da sich hier auf Grund der Meldungen nur 4 Jugendturnerinnen qualifizieren konnten.

Im Leistungswettkampf hatte Luca Koslowski keinen guten Tag erwischt. Nach einem sehr guten Pflichtdurchgang folgte in der Kür leider ein Patzer, der das Weiterkommen in das Finale dann verhinderte.

Insgesamt waren mehr als 200 Trampoliner aus dem gesamten Bundesgebiet am Start. Mit dem Barmstedt-Cup wird das jährliche Wettkampfprogramm auf Bundesebene eröffnet. Der TSV Bösingfeld gehört mit zu den Vereinen, die nun bereits zum 18. Mal dabei waren.

 

 

 

Bösingfeld, 13.01.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Grund der guten Wettkampferfolge im vergangenen Jahr wurden die beiden Trampolinturnerinnen Luca Charmaine Koslowski und Liv Greta Riechert, beide vom TSV Bösingfeld, in den Trampolin-Landeskader des Westfälischen Turnerbundes berufen.