Aktuell 2020

Hinweis zur Corona-Problematik

Mit Beginn des neuen Schlujahres wurde auch der Trainingsbetrieb im TSV Bösingfeld wieder aufgenommen. Zwar verbunden mit einigen Auflagen, aber immerhin ist der Vereisnsport wieder möglich.

 

Weitere Infos dazu siehe Trainingszeiten/- infos

 

Der Trampolin-Abteilungsbeitrag wird für 2020 nicht erhoben, sondern erst im nächsten Jahr wieder neu aufgelegt.

10. Victoria-Cup

Clarholz, den 07.03.2020

Am 07.03.20 fand in Herzebrock Clarholz der 10. Victoria-Cup statt. Neben der SV Brackwede hat der TSV Bösingfeld ohne Unterbrechung teilgenommen.

Auch in diesem Jahr meldeten wir 11 Aktive an für diesen Wettkampf, sowohl aus der Wettkampf- wie auch aus der Fördergruppe. Gute Leistungen konnten wir dabei verbuchen. In der AK 2011/12 belegte Linda Kehmeier einen sehr schönen 2. Platz. Ella Gobel, erst seit kurzem in der Fördergruppe gelang mit dem 3. Platz ebenfalls der Sprung aufs Treppchen. Diese Altersklasse war mit 29 Kindern zahlenmäßig stark besetzt; so war auch der 13. Platz von Rieka Schönhoff ein guter Erfolg, verpasste sie doch nur knapp das Erreichen des Finals.

In der ebenfalls sehr großen AK 2010 gelangten Amy Nolte (7. Platz) und Marie Exner (9. Platz) in das Finale. Carlotta Mespe, ebenfalls Neuling in der Fördergruppe, turnte den Vorkampf sicher durch, verpasste aber den Einzug ins Finale.

Im Leistungswettkampf der Meisterschaftsübungen überzeugte Liv Greta Riechert mit dem 1. Platz in der weiblichen W11-Klasse, im männlichen Bereich gelang Felix Wiegrebe der 3. Platz. Zoe Arndt turnte ihre Übungen souverän durch und belegte in der M7-Klasse einen 5. Platz. Durch einen Fehler in der Vorkampfkür verpasste Paul Begemann das Finale. Ähnlich erging es Evelyn Peters, ebenfalls nach einem Fehler in der Vorkampfkür.

Die Betreuung lag heute in den guten Händen der Trainerinnen Lea Blübaum und Sarah Kehmeier.

21. Barmstedt-Cup

Barmstedt, den 08.02.2020

Traditionell wird auf Bundesebene das neue Wettkampfjahr mit dem Barmstedt-Cup eingeläutet. So meldeten sich fast 250 Trampoliner/Innen zur diesjährigen 21. Auflage dieses ersten Leistungsvergleichs, in der Schleswig-Holsteinischen Kleinstadt an.

Die Trampoliner des TSV Bösingfeld, einer der wenigen Vereinen, die bisher keinen Barmstedt-Cup ausgelassen haben, nahmen mit 6 Aktiven daran teil, vier erreichten sogar das Finale.

Felix Wiegrebe erreichte im Wettkampf der Schüler einen sehr schönen 3. Platz, Paul Begemann mit nur 0,1 Punkten Rückstand den 4. Platz.

In der gleichen Altersklasse mit 29 gemeldeten Schülerinnen gelangte Evelyn Peters als viertbeste in das Finale, in welchem sie leider den letzten Sprung nicht korrekt ausführen konnte und auf den 8. Platz zurückfiel.

Bei den Jugendturnerinnen qualifizierte sich Zoe Arndt ebenfalls für das Finale und freute sich über einen guten 5. Platz.

In der größten Wettkampfklasse (51 Meldungen) musste sich unsere Jüngste, Amy Nolte, behaupten. Bei ihrem ersten Wettkampf auf dieser großen Bühne konnte sich der 31. Platz durchaus sehen lassen.

Liv Greta Riechert turnte bereits in der Eliteklasse mit den Pflichtübungen der Deutschen Meisterschaften. Im ersten Pflichtdurchgang gelang ihr dieses gut, allerdings konnte sie den Kürdurchgang nicht abschließen, was natürlich alle Chancen auf das Finale zunichtemachte.

Betreut wurden die Aktiven von Trainerin Cettina Politano.

Im Nachgang des Wettkampfes wurde festgestellt, dass die Finalkür von Paul mit 0,3 Punkten zu niedrig berechnet wurde. Ob der Fehler bei der Schwierigkeitsberechnung oder bei der Protokolleingabe passierte, lässt sich nicht mehr ermitteln. Nach der Siegerehrung ist eine Korrektur laut Wettkampfbestimmung auch nicht mehr möglich.

Mit korrekter Bewertung hätte Paul den 2. Platz belegt. Ist schade, aber Fehler sind nie ganz auszuschließen.

Siegerehrung der Schülerklassen

Berufung in den Landeskader

Extertal, den 15.01.2020

Mit Liv Greta Riechert und Paul Begemann wurden 2 Aktive des TSV Bösingfeld in den Landeskader des Westfälischen Turnerbundes aufgenommen.

Liv ist bereits im 3. Jahr im D-Kader, Paul gelang jetzt erstmals die Kaderaufnahme. Der Kader wird auf Grund der Ergebnisse festgelegter Wettkämpfe des Vorjahres aufgestellt.

Fotos: Peter Stuckmann