Extertaler Schü-Li-Cup

Mit dem Extertaler Schü-Li-Cup möchten wir den jungen Trampolinern, die noch über keine oder nur geringe Wettkampferfahrung verfügen, die Gelegenheit zu einem Wettkampf ermöglichen.

Die Pflichtübungen wurden ab der P3 bewusst niedrig gehalten, damit auch Vereine teilnehmen können, die bisher noch keine Trampolinwettkämpfe besuchten. Die neuen Vereine müssen auch keine Kampfrichter stellen.

Nähere Informationen sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Allgemeine Infos zum Ablauf eines Wettkampfes
Wettkampfablauf.pdf
PDF-Dokument [55.0 KB]

Der Extertaler-Schü-Li-Cup findet von nun an im jährlichen Wechsel mit dem Extertal-Cup statt, immer in den ungeraden Jahreszahlen.

 

6. Extertaler Schü-Li-Cup am 01.04.2017

Extertal, den 01.04.2017

Der 6 Extertaler Schü-Li-Cup war geprägt von vielen gut vorgetragenen Übungen.

Für viele der 71 Schülerinnen und Schüler war es der erste Wettkampf auf großer Bühne, andere brachten schon einige Wettkampferfahrung mit.

 

Besonders in der WK 1, hier waren die jüngesten mit den Jahrgängen 2009-2010 am Start, war die Aufregung bei den Kindern groß. Um so toller waren die gebotenen Leistungen. Mit Liv Girod und Tira Knöner gingen die beiden ersten Plätze an die SV Brackwede. Leni Wildt (VT Rinteln) kam auf den dritten Platz. Die Bösingfelderin Ronja Winkler verpasste den Podestplatz mit dem 4. Platz ganz knapp.

 

Die WK-Klasse 2 (Jg. 2007-2008) war mit 25 Kindern die größe Gruppe. Hier war allein die Qualifikation für das Finale schon eine tolle Sache. Mit Paula Joneleit ging der erste Platz ebenfalls an die SV Brackwede; nur 0,1 Punkte dahinter folgte Liv Greta Riechert vom TSV Bösingfeld, ein weiteres Zehntel dahinter auf dem 3. Platz folgte Kira Bohlen vom VfL Grasdorf. Knapper konnte die Entscheidung nicht fallen. Auch der 4. Platz von Evelyn Peters (TSV Bösingfeld) lag nur 0,5 Punkte hinter dem Podesplatz.

 

Mira Kuhlmann vom TSV Victoria Clarholz unterstrich ihre Klasse im WK 3

(W- 2006) und gewann souverän vor Charlotte Glathe (SV Brackwede). Den 3 Platz erreichte Charlotte Röhl vom TSV Bösingfeld.

 

Im WK 4 (W 2004-05)  ging mit Luisa Mainke eine weitere Siegplatzierung an den TSV Victoria Clarholz, der zweite Platz ging an Greta Lücke vom TSV Bösingfeld, dritte wurde Erza Aliu vom Turn-Club-Hameln.

 

Die Jungengruppe WK 5 (M-2004-2008) hatte Erion Aliu vom Turn-Club-Hameln den 1. Platz erzielt, vor Hannes Brehme (VfL Grasdorf) auf dem 2. und Francesco Ademi (SV Brackwede ) auf dem 3. Platz.

 

Ergebnisliste
Kurze Liste mit Endwerten
Erg-2017-Kl.pdf
PDF-Dokument [113.0 KB]
Ergebnisliste
Große Liste mit allen Einzelwerten
Erg-2017-G.pdf
PDF-Dokument [137.0 KB]

5. Extertaler Schü-Li-Cup 2015 am 26.04.2015

Zum 5. Extertaler Schü-Li-Cup hatten sich 63 junge Trampoliner aus den Vereinen

  • SV Bad Westernkotten
  • SV Brackwede
  • DJK G-W Nottuln
  • SV Menden
  • TG Lage
  • TSV Victoria Clarholz
  • TV Verl
  • VfL Schlangen
  • VT Rinteln
  • TSV Bösingfeld

angemeldet.

Für viele der jüngeren Teilnehmer war es der erste Wettkampf vor größeren Publikum; die Sporthalle am Hackemack war recht gut gefüllt. Dabei wurde natürlich auch an das leibliche Wohl der zuschauenden Eltern, Freunden und Verwandten gedacht. Hier ist ein großes Dankeschön an die helfenden Eltern für Cafeteria und das Herrichten der Sporthalle gerichtet.

Den Zuschauern und den fleißigen Kampfrichtern wurden zum Teil sehr gut vorgetragene Übungen geboten, die mit dem nötigen Applaus bedacht wurden.

Erstmals wurde nach dem neuen Wertungssystem des DTB gewertet, welches je nach geturnter Pflichtübung einen Abzug als Ausgangswert festlegt.

Hervorzuheben sind die Ergebnisse der Trampoliner der SV Brackwede, die mit 3 Titeln und 6 Podestplätze erfolgreichster Vereien waren. Einen doppelerfolg konnten auch der TSV Herzebrock-Clarholz verzeichnen.

In der jüngsten Wettkampfklasse (Jg. 2008 und jünger) gingen die beiden ersten Plätze an die SV Brackwede. Tira Knöner und ihre Vereinsfreundin Liv Gerod belegten punktgleich beide den ersten Platz. Den dritten Platz erreichte Paula Schneider von der VT Rinteln. Knapp verpasste Inga Lücke vom ausrichtenden TSV Bösingfeld mit dem 4. Platz das Siegerpodest.

 

 

Gleich alle drei ersten Plätze, in der Jahrgangsklasse 2006-2007 gingen an die jungen Sportler der SV Brackwede. Erste wurde Inka Knöner, vor Ilea Girod und Charlotte Galthe auf dem 3. Platz. Mit 16 Aktiven war die Gruppe recht stark besetzt.

Im Wettkampf 3 (Jg. 2004-2005) war das Siegertreppchen von verschiedenen Vereinen belegt. Der Sieg ging auch hier an die SV Brackwede und zwar an Lea Kornfeld. Den 2. Platz belegte sehr zur Freude des Ausrichters, Zoe Arntd vom TSV Bösingfeld. Dritte wurde Lina-Marlen Hens vom SV Menden. Auch diese Gruppe war mit 15 Starterinnen gut besetzt.

 

Den letzten zu vergebene Titel gewann im WK 4 (2002-2003) Elisa Hagenkötter vom TSV Victoria Clarholz, gefolgt auf dem 2. Platz von ihrer Vereinsfreundin Lena Hildbrand. Platz 3 ging an Alexander Koors vom TV Verl. Der vierte Platz ging in dieser mit 20 Teilnehmern größten Gruppe an Henrieke Marie Rathkolb von der VT Rinteln.

Ergebnisliste (kleine Liste)
Erg-Schüli-2015-kleine Liste.pdf
PDF-Dokument [11.9 KB]
Ergebnisliste (große Liste mit allen KR-Wertungen)
Erg-Schüli-2015-große Liste.pdf
PDF-Dokument [29.5 KB]

4. Extertaler Schü-Li-Cup 2014 am 18.05.2014

Ergebnisliste
Ergebnisliste-SchüLi-Cup-2014.pdf
PDF-Dokument [7.3 KB]

32 junge Sportler aus 6 Vereinen nahmen am 4. Extertaler Schü-Li-Cup teil. Im Vergleich zum letzten Cup hatten wir deutlich weniger Anmeldungen, teilweise sicherlich bedingt durch andere Veranstaltungen an diesem Wochenende. Besonders fehlten in diesem Jahr die neuen Vereine aus der näheren Umgebung, für die dieser Einstiegswettkampf besonders vorgesehen ist.

Die geringere Teilnehmerzahl war für den Wettkampf selbst sehr positiv, konnte doch der gesamte Ablauf mit großer Ruhe organisiert werden.

Aufgeteilt waren die Schülerinnen und Schüler in 3 etwa gleich großen Wettkampfklassen. Dabei trumpften die Sportler der SV Brackwede am deutlichsten auf, belegten ihre Schützlinge doch alle drei ersten Plätze. In der Gruppe der Jüngsten (Jg. 2006-2007) gingen gleich alle drei Treppchenplätze an Brackwede. Es gewann Inka Knöner vor Ilea Girod und Charlotte Glathe. Auf dem 4. Rang folgte vom Ausrichter TSV Bösingfeld die Schülerin Charlotte Kimberly Röhl.

Im Wettkampf 2 (2004-05) gewann Amelie Urbanczyk (SVB), zweite wurde Lara Hildebrandt vom TSV Victoria Clarholz, gefolgt von Greta Lücke vom TSV Bösingfeld auf dem 3. Rang. Vom TSV konnten auch Zoe Arndt (5.) und Sarah Tafoshi (7.) mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein.

Im Wettkampf 3 (2002-03) belegte Luca Gernemann (SVB) den ersten Platz. Den zweiten Rang belegte Lena Hildebrandt (TSV Vic. Clarholz) vor Katrin Gabriel vom TV Verl. Die Bösingfelder Julia Montague konnte sich über den 7. Pltaz freuen, 12. wurde Kira Sentker.

Vor der Siegerehrung freuten wir uns noch über eine Aufführung der jungen Tanzgruppe Lollopos.

Siegerehrung WK-1
Siegerehrung WK-2
Siegerehrung WK-3
Alle Treppchenplätze

3. Extertaler Schü-Li-Cup am 16.06.2013

Ergebnisliste
ErgebnislisteSchü-Li-2013.pdf
PDF-Dokument [12.1 KB]

63 Schülerinnen und Schüler aus 10 Trampolinvereinen nahmen am 3. Extertaler-Schü-Li-Cup teil, welcher am 16.06.2013 ausgerichtet wurden. In 4 Wettkampfklassen wurde um gute Platzierungen geturnt. Mit drei Siegertiteln schnitt dabei die SV Brackwede erwartungsgemäß am stärksten ab. Aber auch die Trampoliner der anderen Vereine, die teilweise erstmals an einem überregionalen Wettkampf teilnahmen, konnten mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrienden sein.

Ergebnisse:

WK-1 (2006 und jünger):

1. Elilie Volikova, SV Brackwede (84,0 Punkte)

2. Jannis Buchwald, SV Brackwede (74,4)

3. Inka Knöner, SV Brackwede (73,2)

WK-2 (2004-2005):

1. Luka Frey, SV Brackwede (78,3)

2. Lara Hildebrandt, TSV Vict. Clarholz ( 76,7)

3. Sophia Selcho, VfL Grasdorf (73,4)

WK-3 (2003):
1. Katharina Delbrügge, SV Brackwede (79,7)

2. Nicole Bannasch, SV Aktiv Bad Westernkotten (76,4)

3. Paulina Schuhmacher, TG Lage (75,9

WK-4 (2000-2003):

1. Marie Barrios, VfL Grasdorf (73,8)

2. Marlena Westbeld, TSV Vict. Clarholz (73,6)

3. Evelyn Trogisch, HLC Höxter (73,0)

WK-1 (Jg. 2006 u. jü.)
WK-2 (Jg. 2004-2005)
WK-3 (Jg. 2003)
WK-4 (Jg. 2000-2002)

Vereine:

SV Brackwede

VfL Grasdorf

HLC Höxter

TSV Victoria Clarholz

SV Aktiv Bad Westernkotten

TG Lage

TBV Alverdissen

VfL Schlangen

TV Verl

TSV Bösingfeld

2. Extertaler Schü-Li-Cup am 13.05.2012

Der 2. Extertaler Schü-Li-Cup fand am Sonntag, den 13.05.2012 in Bösingfeld statt. 62 Schülerinnen und Schüler aus 10 Vereinen gingen an den Start.

 

62 Teilnehmer aus 10 Vereinen

Das auch im Anfängerbereich schon sehr gute Trampolinübungen geboten werden, zeigten die Schülerinnen und Schüler, die in insgesamt 4 Wettkampfklassen an den Start gingen. Von den 4 zu vergebenen Titel gingen gleich 3 erste Plätze an die jungen Sportler der SV Brackwede, die damit erfolgreichster Verein dieser Veranstaltung waren.

Aber auch die Kinder aus den neuen Trampolinvereinen zeigten gute Leistungen. Erstmals nahmen 5 Trampolinvereine aus dem Lippischen Turngau innerhalb eines Wettkampfes teil. Neben den bekannten Vereine aus Schlangen, Lage und Bösingfeld waren dies der TBV Alverdissen und der TV 09 Pivitsheide. Die Pivitsheider Trampoliner nahmen erstmals im vorigen Jahr teil und führten dieses Jahr einige Teilnehmer schon in die Finaldurchgänge mit guten Platzierungen. Der TBV Alverdissen nahm erstmals teil und ist sicherlich motiviert für die Teilnahme an weiteren Wettkämpfen.

Jedenfalls scheint das Konzept des Wettkampfes aufzugehen, neue Vereine und junge Trampoliner für das Wettkampfgeschehen zu gewinnen. Auch der TV Verl nahm mit der jungen Trampolinmannschaft teil.

 

Im Wettkampf 1 (das waren die jüngsten mit Jahrgang 2005 und jünger) gewann Emilie Vilikova von der SV Brackwede), hier gingen auch die Plätze 2 und 3 an die SVB (Lina Pappert und Inka Kröner).

 

Katharina Dellbrügge von der SV Brackwede gewann den WK-2 (2003-2004) vor Kuka Frea (SVB) und Leonie Pfeiffer vom TSV Bösingfeld).

 

Lea Eicher vom VFL Grasdorf gewann den Wettbewerb der Jahrgänge 2001-2002), auf dem zweiten Platz folgte Henrieke Rathkolb von der VT Rinteln und Marie Barrios vom VfL Grasdorf. Vierte wurde Jana Wehrmann vom TSV Bösingfeld.

 

Im WK-4 (1998-2000) tunte Lucas Moritz (SVB) auf den ersten Platz, zweite wurde Emily Hiltmann (VfL Grasdorf), der dritte Platz ging an Greta Framme.

 

Nach Abschluss des Wettkampfes erhielten die Erstplatzierten Pokalem, sowie alle Kinder eine Urkunde.

 

Die sehr zahlreichen Zuschauer erfreuten sich an der tollen Cafeteria, die wieder mal bestens von unseren Trampolineltern organisiert wurde.

 

Ergebnisliste, große Liste mit allen Wertungen
ErgebnislisteSchüLiCup2012-groß.pdf
PDF-Dokument [26.0 KB]
Ergebnisliste, kleine Liste mit Gesamtergebnissen
ErgebnislisteSchüLiCup2012-klein.pdf
PDF-Dokument [10.5 KB]
Vereine:
SV Brackwede
TBV Alverdissen
TC Hameln
TG Lage
TSV Bösingfeld
TV Verl
TV 09 Pivitsheide
VfL Grasdorf
VfL Schlangen
VT Rinteln

1. Extertaler Schü-Li-Cup am 19.06.2011

ERGEBNISLISTE
Erg-Schü-Li-Cup2011.pdf
PDF-Dokument [25.8 KB]

49 Kinder turnen beim 1. Extertaler Schü-Li-Cup

Der neu geschaffene Extertaler Schü-Li-Cup wurde von 49 Kindern aus 7 Vereinen besucht. Die Wettkampfform war für Kinder ausgerichtet, die noch über keine großen Wettkampferfahrungen verfügen. Ihnen sollte die Möglichkeit geboten werden, sich über die Vereinsgrenzen hinaus mit anderen Kindern im Wettkampf zu messen.

Trotz der Aufgeregtheit der Kinder wurden sehr gute Leistungen gezeigt. Einige der heutigen Teilnehmer/-innen werden sicherlich künftig auf höheren Wettkämpfen zu erleben sein.

Geturnt wurde vor den zahlreichen Zuschauern in 4 Wettkampfklassen.

Im Wettkampf 1 der Jahrgänge 2004 und jünger siegte Joline Eigemann vom TSV Dielmissen, gefolgt von Jette Meier (TSV Bösingfeld) und Marla Berglar (TSV Vic. Clarholz).

In der nächsten Klasse des Jahrgangs 2003 ging der Sieg an Leonie Pfeiffer vom ausrichtenden TSV Bösingfeld. Auch der 2. Platz von Kiana-Michelle Tierientiew (ebenfalls Bösingfeld) ist ein tolles Ergebnis, lag Kiana nach dem Vorkampf sogar in Führung. Auf dem 3. Platz folgte Vanessa Mrozek vom TSV Vic. Clarholz.

Der WK 3 (Jahrg. 2001-2002) war mit 17 Springern am stärksten besetzt. Hier gewann nach spannenden Finale Kim Kohlenberg vom TSV Dielmissen, auf dem zweiten Platz folgte Lea Weber und auf dem dritten Platz schaffte es Sophie Schisanowski (beide TSG Emmerthal). Nur knapp verpasste die Bösingfelderin Clara Brüggemann mit dem 4. Platz das Treppchen.

Im WK-4 (1997-2000) gingen die ersten drei Plätze an den TSV Vic. Clarholz. Erste wurde Elena Hartmann, danach platzierten sich Nick Brinkhaus und Anna Hartmann.

 

Die Plätze 1-3 erhielten Pokale, alle Teilnehmer/-innen bekamen zudem eine Urkunde und ein kleines Gastgeschenk.

Ein großes Dankeschön an das Kampfgericht , sowie besonders an die sehr fleißigen Helfer/-innen beim Auf- und Abbau und der erfahrenen Crew in der Cafeteria.

Eine Wiederholung des Wettkampfes im nächsten Jahr ist geplant.

 

Von hier aus direkt zu den Fotos.

 

Alle Siegerinnen auf einem Blick

Stehend von links nach rechts:

Joline Eigemann, Elena Hartmann, Kim Kohlenberg, sowie (sitzend) Leonie Pfeiffer)